Maserati Touring Bellagio Fastback

Bild 1 von 18

© RM Auctions

Sechs Jahre ist es her, da präsentierte die italienische Karosserie-Schmiede Touring Superleggera auf der Villa d’Este-Veranstaltung den Maserati Touring auf Basis des Maserati Quattroporte. Insgesamt vier Exemplare dieses exklusiven Kombis baute die Firma aus der Nähe von Mailand. Diese hier gezeigte Modell wurde vom italienischen Finanzier Carlo Bonomi in Auftrag gegeben und im Jahr 2013 vom Auktionshaus RM Auctions für 117.000 Euro versteigert.

Der für Bonomi gefertigte Maserati Touring hat einen 4,2-Liter-V8 mit 395 PS unter der Haube, geschaltet wird über eine Sechsgang-Automatik. Wesentlich spannender ist aber das Waffen-Fach unter dem Ladeboden des seltenen Kombis, das sich sein Besitzer hat einbauen lassen. Es bietet Platz für vier Pistolen. Ebenfalls erwähnenswert: Die beiden Einzelsitze im Fond sind längs verschiebbar, zwischen ihnen befindet sich ein Kühlfach mit zwei Haltern für Becher und bei Bedarf trennt ein Hundegitter den Kofferraum vom Fond.