Abt RS6 Avant „1 of 12“

audi-rs6-avant-abt-2016-15

Bild 1 von 15

Wer auf extrem sportliche Weise einem besonders exklusiven Club angehören will, der sollte sich rasch einen von lediglich zwölf ABT RS6 „1 of 12“, aufgelegt zum 120jährigen Jubiläum des Unternehmens, sichern. Denn der Lifestyle-Kombi der Highend-Klasse ist nicht nur seltener als viele Renner aus Maranello, er ist auch mindestens genauso sportlich. Zu sehen, aber leider noch nicht zu „erfahren“, ist das Sondermodell auf dem diesjährigen Genfer Auto Salon. Gibt man diesem streng limitierten Stück Ingenieurskunst auf der Straße die Sporen, dann setzen sich 735 gut trainierte Pferde (541 kW) in Bewegung. Das sind enorme 175 PS (129 kW) mehr als beim Serienmodell. Der ABT RS6 „1 of 12“ stürmt mit Nachdruck vorwärts, ein Drehmoment von 920 Nm sorgt für Überlegenheit in praktisch jeder Situation – und das bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von elektronisch begrenzten 320 km/h. Möglich macht dies die ABT POWER S Technologie, die auf ein eigens entwickeltes Steuergerät, die ABT Engine Control, mit eigens programmierter Software zugreift.

Der ABT RS6 „1 of 12“ ist ein Supersportler mit hohem Nutzwert. Er zieht vielen Sportwagen einfach davon und nimmt noch reichlich Gepäck dabei mit. Dass das Fahrzeug Understatement und Extravaganz miteinander verbindet, ist Teil des Gesamtkonzeptes. Schließlich ist Leistung die beste Art aufzufallen.

Selbstbewusstsein und dynamische Eleganz zeigt der Power-Kombi auch schon im Stand, erst recht in der limitierten Version. Denn das Aerodynamik-Paket umfasst perfekt zum Charakter des edlen Trans(s)portlers passende Elemente. Viele davon, etwa die Lufteinlassblenden, die Frontflics, die Spiegelkappen, das Heckschürzenset oder der Heckschürzenaufsatz sind aus Sichtcarbon gefertigt. Und überhaupt – ein schöner Rücken kann entzücken: Beim limitierten ABT RS6 „1 of 12“ fällt der Blick auf den Carbon-Heckspoiler mit dem „1/12“-Logo oder auch die vier, auf die Wagenfarbe abgestimmten Endrohre der Abgasanlage.

Die Abrundung für den kraftvollen Auftritt stellen die Sportfelgen vom Typ ABT FR mit ihren fünf Doppelspeichen dar. Das sportive und sehr leichte Rad ist in standesgemäßen 10×22 Zoll montiert und harmoniert bestens mit dem Design der „Limited Edition“. Optimalen Grip im Grenzbereich bieten Dunlop-Hochleistungsreifen in der Größe 295/25 R22. Schließlich ist der schicke Hochleistungssportler auf Wunsch auch extrem schnell unterwegs.

Auch im Innenraum zeigt der RS6 „1 of 12“, dass er ein ganz besonderes Fahrzeug ist: Das Handschuhfach ziert das „1/12“-Signet, die Fußmatten tragen den „120 Jahre“-Schriftzug. Zudem sind die Sportsitze farblich passend zur Außenhaut in Bi-Color beledert, der Dachhimmel, alle Säulen und die Heckklappe tragen Alcantara. Dieses findet sich auch, kombiniert mit Leder, am Armaturenbrett wieder, farbige Ziernähte setzen Akzente. Selbst die Türverkleidungen, der Scheibenrahmen und nicht zuletzt das Lenkrad wurden in elegantes Leder gehüllt.

Bei so viel Exklusivität wird der ABT RS6 „1 of 12“ schnellstens vergriffen sein. Doch: Warum nicht gleich 120 Stück bauen, getreu des 120jährigen Jubiläums des Unternehmens in diesem Jahr? Hans-Jürgen Abt, CEO des Weltmarktführers in puncto Audi-Veredelung, gibt die Antwort: „Dann wäre unser Sondermodell bei weitem nicht mehr so exklusiv, sein Besitzer kein Mitglied mehr in einem illustren Club.“

If you want to belong to a very exclusive club in a very sporty fashion, you should opt for one of the only twelve ABT RS6 “1 of 12“ quickly. This limited edition is to celebrate the company’s 120th anniversary. After all, the upscale lifestyle estate is not only rarer than many a racer from Maranello, it is equally sporty, if not more so. You can see, but, sadly, not yet otherwise experience, this special model at this year’s Geneva Motor Show. Once you will be able to drive it, it will show 735 hp (541 kW), up by an enormous 175 hp (129 kW). The ABT RS6 “1 of 12“ has a torque of 920 Nm, so it is on top of any situation, up to a top speed of 320 kph. This is made possible by ABT POWER S, using the specially developed ABT Engine Control unit with its also specially developed software.

The ABT RS6 “1 of 12“ is a super-versatile super sports car. It is faster than many of these and can take a lot of luggage, too. Its understatement and elegance are part of the overall concept. After all, performance is always the most striking hallmark. This powerful estate doesn’t even have to get going to show its assertiveness and dynamic elegance – in its limited edition version in particular. The aerodynamic package comprises the right components, many of which – above all the air inlet panels, front flics, mirror caps, the rear skirt set or its attachment – are made of exposed carbon. And a beautiful rear can also endear. Just look at the ABT RS6 “1 of 12“ carbon rear spoiler with its “1/12“ logo or the four tailpipes painted in a perfectly matching colour.

All this is rounded off by the ABT FR wheel with its five double spokes. This sporty and light wheel comes in 10×22’’ and is perfectly in line with the limited edition’s design. The right grip is provided by Dunlop high-performance tyres in 295/25 R22 for top speeds – if you so wish. And inside, the RS6 “1 of 12“ also shows it is a special car. The glove compartment features the “1/12“ signet, the floor mats the “120 years” lettering. The sport-type seats are bi-colour-leathered, matching the exterior. The headliner, all pillars and the tailgate are Alcantara-clad. Alcantara is combined with leather on the dashboard as well and colourful decorative seams can also be found. Even the door panels, window frames and, not least, the steering wheel are leather- and alcantara-covered. This exclusive ABT RS6 “1 of 12“ will soon be sold out. So why not build 120 to commemorate ABT’s 120thanniversary? Hans-Jürgen Abt, CEO of the global market leader when it comes to tuning Audis, says: “That would make it much less exclusive and its owner less illustrious.“