Volvo V90 CrossCountry 2016: So könnte er aussehen

Volvo V90 CrossCountry Skizzen (1)

Wenige Tage nach der Präsentation des neuen Volvo V90 hat sich der in Singapur lebende PC-Retoucheur Mr. Chin daran gemacht, eine Off-Roadvariante des schicken neuen Kombis zu entwerfen. Hörte dieses Modell in der näheren Vergangenheit auf den Namen XC70, belebt Volvo beim neuen V90 nun die CrossCountry-Nomenklatur neu – schließlich gibt’s den XC90 ja bereits.

Wie schon von Vorgängermodellen bekannt, hat wohl auch der neue V90 CrossCountry diverse, kernige Kunststoff-Anbauteile an Front und Heck, sowie an den Radhäusern. Auf die beim XC70 typische Beplankung der Türen hat Mr. Chin allerdings verzichtet. Wahrscheinlich, weil der neue V90 ein derart schicker Kombi ist, dass ihn solche grobe Teile „entstellen“ würden.

Natürlich kommt auch der neue Volvo V90 CrossCountry mit etwas mehr Bodenfreiheit und Benzin- sowie Diesel-Antrieben. Ob es wieder die Wahlmöglichkeit zwischen Modellen mit und ohne Allradantrieb geben wird, werden wir sehen.

Der Marktstart des neuen Volvo V90 CrossCountry (V90 CC) wird für den Spätsommer oder Herbst dieses Jahres erwartet. Der Aufpreis zum normalen V90 dürfte bei maximal 4.000 Euro liegen.

Volvo V90 CrossCountry Skizzen (2)