Audi A6 allroad quattro 2014

Der neue Audi A6 allroad quattro* fährt auch dort weiter, wo der Asphalt endet. Seine Karosserie liegt bis zu 31,5 Millimeter höher als beim A6 Avant, seiner technischen Ausgangsbasis. Edelstahl-Abdeckungen schützen den Unterboden im Front- und Heckbereich und die vertikalen Stege im Singleframe-Grill haben Aluminiumapplikationen. Einige Anbauteile sind in Kontrastfarbe lackiert, auf Wunsch liefert Audi auch eine Volllackierung. An der Front, den Scheinwerfern, den Seitenschwellern, am Heck, an den Leuchten sowie im Interieur gibt es ganz ähnliche Modifikationen wie beim A6 Avant. Als spezielle Lackfarbe steht der Ton Javabraun bereit und im Innenraum gibt es exklusiv das Leder in santosbraun.

Beim neuen Audi A6 allroad quattro stehen vier starke und kultivierte V6-Motoren zur Wahl. Alle Aggregate sind aufgeladene Direkteinspritzer mit drei Liter Hubraum. Der intensiv überarbeitete 3.0 TFSI kommt auf 245 kW (333 PS) Leistung und auf 440 Nm Drehmoment. Er bringt den neuen A6 allroad quattro in 5,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, im Mittel verbraucht er nur 8,0 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer (185 Gramm CO2 pro Kilometer).

Der 3.0 TDI clean diesel ist in drei Varianten erhältlich – als neuer Monoturbo in zwei Leistungsstufen und als Biturbo. In der Variante mit 160 kW (218 PS) und 500 Nm beschränkt sich sein mittlerer Verbrauch auf gerade mal 5,6 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer, ein CO2-Äquivalent von 149 Gramm pro Kilometer. Der Sprint von 0 auf 100 km/h dauert 7,3 Sekunden, die Spitze ist bei 227 km/h erreicht.

Beim 3.0 TDI clean diesel mit 200 kW (272 PS) und 580 Nm lauten die entsprechenden Eckdaten 5,6 Liter pro 100 km (149 Gramm CO2 pro Kilometer), 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und 250 km/h Topspeed. Der 3.0 TDI clean diesel mit Biturbo-Aufladung bringt den neuen A6 allraod quattro in 5,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und weiter bis zur elektronisch limitierten Spitze von 250 km/h. Sein durchschnittlicher Verbrauch: 6,5 Liter pro 100 Kilometer, entsprechend 172 Gramm CO2 pro Kilometer. Der stärkste TDI gibt 235 kW (320 PS) und 650 Nm Drehmoment ab.

Der Allradantrieb ist beim Audi A6 allroad quattro Serie. Der Top-TDI arbeitet mit einer Achtstufen-tiptronic zusammen, alle anderen Motoren mit einer Siebengang S tronic. Die Luftfederung adaptive air suspension ist ebenfalls Serie; bei Geschwindigkeiten ab 120 km/h senkt sie die Karosserie um 15 Millimeter ab, auf Knopfdruck hebt sie sie um 35 Millimeter an. Bei niedriger Geschwindigkeit bringt der lift-Modus weitere zehn Millimeter Bodenfreiheit. Eine Neigungswinkelanzeige und ein Bergabfahrassistent runden die Serienausstattung ab. Der Grundpreis für den Audi A6 allroad quattro 3.0 TDI mit 160 kW (218 PS) liegt bei 56.650 Euro.

Audi A6 allroad quattro 2014 (27) Audi A6 allroad quattro 2014 (28) Audi A6 allroad quattro 2014 (29)